Praxis für Ergotherapie
79650 Schopfheim Hauptstr. 50

Silvia Ringwald-Isele
und Mitarbeiterinnen
Staatl. anerk. Ergotherapeutinnen - Mitglied des DVE
Ergotherapeuten können in sehr verschiedenen Bereichen tätig werden:

-  in Kliniken und Krankenhäusern der Fachrichtungen Orthopädie, Unfallheilkunde, Innere Medizin,
-  Rheumatologie, Neurologie, Geriatrie, Pädiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie und
-  Psychosomatik
-  in Einrichtungen für behinderte Kinder, wie Sonderschulen, Kindergärten, Heimen und  -
-  Frühbehandlungszentren
-  in geriatrischen Einrichtungen wie Alten- und Pflegeheimen und Tageskliniken
-  in Einrichtungen der sozialen, medizinischen und beruflichen Rehabilitation und in Werkstätten für
-  Behinderte
-  im sogenannten Mobilen Dienst und in Sozialstationen
-  in der eigenen Praxis (nach zweijähriger Berufserfahrung)
-  als Lehrergotherapeut oder Ausbildungsleitung an Schulen für Ergotherapie

Diese unterschiedlichen Einsatzgebiete sowie die Behandlung von Kindern, Erwachsenen und alten Menschen erfordern differenzierte Behandlungsverfahren. Bei jeder Erkrankungsform steht ein anderes Verfahren im Vordergrund. Meist müssen mehrere Verfahren ausgewählt und miteinander kombiniert werden.
Arbeitsgebiete